Sie haben Fragen?

Unsere Fragen & Antworten helfen ihnen weiter oder rufen Sie uns an bzw schreiben Sie uns eine Mail:

Hotline: +49 531 8862-0
E-Mail: service-bs@alba.info

 

Abfallratgeber 2017

Vielleicht finden Sie auch hier die Anwort auf Ihre Frage:
Unseren Abfallratgeber können Sie hier als PDF herunterladen

Allgemeine Leistungsbedingungen Abfallentsorgung

Unsere Allgemeine Leistungsbedingungen Abfallentsorgung ("ALB-A") können Sie hier als PDF herunterladen

Der Winter steht vor der Tür und damit haben wir unter Umständen nicht nur mit Schnee und Eis auf unseren Straßen zu kämpfen, sondern auch mit Mülltonnen, deren Inhalt eingefroren ist. Die ersten Nachtfröste lassen besonders die organischen Abfälle in der Biotonne schnell zu „Tiefkühlware“ werden. Bei tiefen Minusgraden kann sich aber auch die Restabfalltonne in einen „Eisschrank“ verwandeln. Insbesondere wenn die Tonnen sehr voll sind oder die Abfälle sehr feucht eingefüllt wurden, friert der Abfall schnell an der Tonnenwand fest. Dies kann beim Schüttvorgang am Müllfahrzeug dazu führen, dass festgefrorene Abfälle in der Tonne verbleiben.

Um auch in der kalten Jahreszeit eine problemlose und vollständige Leerung der Abfallbehälter zu gewährleisten, bittet die ALBA Braunschweig GmbH um die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Braunschweig. Denn für eine sichere Entsorgung des Abfalls auch in der Winterzeit reicht schon die Beachtung ein paar weniger Tipps:

1. Achten Sie darauf, keine feuchten Abfälle lose in den Tonnen zu entsorgen. Diese frieren fest und können so nicht aus den Behältern entfernt werden. Bitte verwenden Sie für diese Abfälle Tüten oder Zeitungspapier.

2. Sinnvoll kann es sein, den Boden des Behälters mit Wellpappe, Zeitungspapier oder Eierkarton auszukleiden. Wer eine Garage oder einen Keller hat, kann seinen Abfallbehälter auch dort vorübergehend unterstellen, um so einem Festfrieren der Abfälle entgegen zu wirken.

3. Sehr wichtig ist es, die Abfälle locker in die Behälter einzufüllen. Auf keinen Fall dürfen Abfälle in die Tonne gepresst oder gestampft werden, da der Abfall dann sehr leicht und besonders fest anfriert.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.alba-bs.de oder unter der Service-Hotline 0531 / 8862-0.